Institut für Primarstufe & Inklusion

Das Institut für Primarstufe und Inklusion sichert ein bildungswissenschaftliches, fachwissenschaftliches und fachdidaktisches Bildungsangebot. Dabei stehen zwei zentrale Aspekte für die Ausbildung von zukünftigen Lehrpersonen im Mittelpunkt: Lehren und Lernen als wertschätzender und entwicklungsorientierter Dialog. Das neu entwickelte Praxiskonzept ermöglicht Studierenden lernwirksame Praxiserfahrungen und verknüpft diese mit aktuellen Forschungsergebnissen.

Aufgaben

Förderung und Koordination innovativer Lernformen in allen Bildungsbereichen der Pädagogischen Hochschule

  • Weiterentwicklung einer inklusiven Hochschule
  • Initiierung von Forschung und Entwicklungsprojekten
  • Regionale, nationale und internationale Vernetzung im Bereich innovativer Pädagogik und Inklusion
  • Zuständigkeit für die Zusammenarbeit mit der Praxisschule und den Partnerpraxisschulen, Förderung der Schulentwicklung auf allen Ebenen
  • Planung und Realisierung von offenen Veranstaltungen und Publikationen
  • Verantwortung für die Umsetzung des Bachelor- und Masterstudiums Primarstufe
  • Organisation des Studienbetriebs
  • Studierendeninformation und Studienberatung

Organisation

Leitung

HS-Prof.in Mag.a Dr.in Susanne Herker
Stellvertretung bis auf weiteres HS-Prof.in Mag.a Dr.in Dr.in Renate Straßegger-Einfalt
renate.strassegger-@-kphgraz.at
+43 (0) 316 581670 – 14
SPRECHSTUNDE nach Vereinbarung

Stellvertretender Leiter

Prof. David Wohlhart, BEd.
david.wohlhart-@-kphgraz.at

Studien- und Prüfungsabteilung

Maria Anna Pötscher
maria.poetscher-@-kphgraz.at
+43 (0) 316 581670 16

Stephan Lanegger
stephan.lanegger-@-kphgraz.at
+43 (0) 316 581670 17

PARTEIENVERKEHR: MO, MI, FR 8:00 bis 12:00 Uhr
DI und DO: 13:00 bis 16:00 Uhr