Aktuell

Netzwerk Jenaplan-Pädagogik 2019

Netzwerk Jenaplan-Pädagogik 2019

Unter dem Motto „Jenaplan an den Schnittstellen“ trafen sich am 14. März 2019 Absolventinnen und Absolventen des Hochschullehrgangs für Jenaplan-Pädagogik sowie Interessierte an der Jenaplan-Pädagogik zum regelmäßig stattfindenden Austausch.

Erfahrungsberichte aus dem Kindergarten, der Volksschule sowie der Sekundarstufe I zeigten Entwicklungsstränge auf und machten Gelingensbedingungen an den Schnittstellen transparent.

Ein Beispiel gelingender Transition vermittelte die Vorstellung des Schulkonzepts der DAVINCI Schule Hartberg. Das pädagogische Konzept dieser Einrichtung orientiert sich an den Leitlinien der Jenaplan-Pädagogik und wurde vom Kindergarten bis zum Ende der Sekundarstufe I durchgängig konzipiert.

Eine lebendige Diskussion rundete diesen erfahrungsreichen und ermutigenden Nachmittag ab.

Ein herzlicher Dank ergeht an die Referentinnen:

  • Nicolette Pittino und Brigitte Zöhrer-Sauer, Kindergarten Höch/Demmerkogel
  • Nicole Scherr, VS Viktor Kaplan
  • Monika Eichinger-Gössmann und Brigitte Gößler-Friedrich, NMS Köflach
  • Julia Pfeifer, DAVINCI Schule Hartberg

Kommenden Aktivitäten im Netzwerk:

  • Hospitation der Jenaplanschule Kulturanum in Jena
  • Austauschtreffen am 3. Oktober 2019 an der KPH Graz

Die Netzwerktreffen können über die Fort- und Weiterbildung der KPH Graz inskribiert werden – Interessierte sind herzlich willkommen!

Kontakte an der KPH Graz:

Mag.a Dr.in Susanne Herker
susanne.herker-@-kphgraz.at

Mag. Klemens Karner
klemens.karner-@-kphgraz.at

www.jenaplan.at

Bericht: Klemens Karner