Aktuell

Danke, Rektor Siegfried Barones!

Danke, Rektor Siegfried Barones!

Im Rahmen der Eröffnungskonferenz für das neue Studienjahr dankte Walter Prügger, Leiter des Amtes für Schule und Bildung der Diözese Graz-Seckau, in seiner Funktion als Hochschulratsvorsitzender dem Rektor der KPH Graz für seine langjährige Leitungstätigkeit.

Prügger erinnerte in seiner Laudatio an wichtige Meilensteine in der beruflichen Laufbahn von Siegfried Barones.

Bereits 1990 war Siegfried Barones an der damaligen Pädagogischen Akademie in Eggenberg tätig, im Laufe der Jahre auch in verschiedenen Führungspositionen. Er war zunächst Abteilungsleiter für die Studiengänge, ab 2003 Direktor der PÄDAK Eggenberg. Es folgten unruhige Zeiten. Der Fortbestand der Akademie war gefährdet. Der Weg zur Hochschulwerdung war steinig, die Ressourcen denkbar knapp. Doch 2006 konnte Siegfried Barones als Gründungsrektor die KPH Graz auf neue Wege lenken. Diese führten 2009 von Eggenberg weg zum aktuellen Standort in die Lange Gasse.

Als Außenminister der KPH Graz hat Siegfried Barones die Interessen der Hochschule vielfältig vertreten. Im Kollegium war er stets um Ausgleich bemüht und setzte sich für ein Zusammenwirken aller an der Hochschule Tätigen bzw. mit der Hochschule verbundenen Personen und Institutionen ein“, betont Prügger. Dank gebühre Siegfried Barones auch für seine ehrenamtliche Tätigkeit als Vorsitzender der Stiftung der Diözese Graz-Seckau, welche die KPH Graz verantwortet.

Walter Prügger erinnerte auch an die vielen Leitungsfunktionen im kirchlichen Umfeld, die Siegfried Barones neben seiner Tätigkeit als Rektor der KPH Graz erfüllte, u.a. sein Engagement in der Diözese, bei der Katholischen Aktion, als Leiter des Katholischen Bildungswerks, als Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für ReligionslehrerInnen.

Prügger spricht auch seine persönlichen Erfahrungen als Lehrender an der KPH Graz an: „Ich war immer sehr gerne hier. Und Siegfried Barones ist es mit seinem Team gelungen, dass das vielgerühmte „Eggenberger Klima“ auch im Augustinum weiterlebt."

Musikalische Raritäten von den Beatles, Rolling Stones und Jimmy Hendrix erinnern als Geschenke an so manche gemeinsame Erlebnisse und mögen dem Musiker Siegfried Barones reichen Hörgenuss bescheren.

Siegfried Barones hat als Rektor, im Team mit seinen VizerektorInnen Andrea Seel, Markus Ladstätter, 2007 bis 2012, in der Folge Friedrich Rinnhofer, die KPH Graz von der Gründung an über 13 Jahre in eine gute Zukunft geführt. Sein Entschluss, ab 1. Oktober 2019 beruflich neue Wege einzuschlagen, „back to the roots“ in die Lehre zu gehen, verdient größte Hochachtung.

Siegfried Barones: „Mir war wichtig, einen guten, geordneten Übergang an das neue Rektoratsteam Andrea Seel, Renate Straßegger-Einfalt und Friedrich Rinnhofer zu gestalten. Ich persönlich freue mich auf meine neuen Aufgaben.“

DANKE!

Elisa Kleißner