Religiöse Vielfalt in Schule und Gesellschaft - Störfaktor oder Chance? 16.-17.11.2018

Fachtagung der Kirchlichen Pädagogischen Hochschulen Graz, Linz und Wien/Krems sowie der PH Burgenland in Kooperation mit ComUnitySpirit, dem Afro-Asiatischen Institut Graz, der Stadt Graz und dem Bundeszentrum für Interkulturalität, Mehrsprachigkeit und Migration (BIMM)

Freitag, 16.11.2018, 14.00 Uhr bis Samstag, 17.11.2018, 13.30 Uhr an der KPH-Graz und im Rathaus Graz

Heterogenität hinsichtlich Begabung und Geschlecht, Sprache und Kultur findet in aktuellen pädagogischen Diskursen einen durchaus adäquaten und prominenten Stellenwert. Weit weniger ungeteilt erscheint die Zustimmung jedoch im Bereich der religiösen Diversität: Während die einen auch und gerade in religiöser Pluralität ein wichtiges Lernfeld für Identität und Verständigung wahrnehmen, sehen andere in der Religion (und erst recht in der Vielzahl der Religionen) primär einen Störfaktor für die Schule, der am besten eliminiert werden sollte.

Die Tagung greift die Diskussion, ob und ggf. inwiefern denn eine Gesellschaft Religion braucht, offen auf. Sie beleuchtet insbesondere die Frage, ob bzw. ggf. warum Religion für konstruktive Bildungsprozesse notwendig, hilfreich oder störend ist.

Die primäre Zielgruppe bilden Lehrende an Pädagogischen Hochschulen und Universitäten, Verantwortliche in Bildungsinstitutionen und den Schulbehörden, Lehrerinnen und Lehrer sowie Studierende pädagogischer Berufsfelder. Auch die über diesen Kreis hinausgehende interessierte Öffentlichkeit ist eingeladen.

Impulsreferate

  • Die Bedeutung von Religion in der Öffentlichkeit – eine muslimische Perspektive
    Mouhanad Khorchide
  • Die Bedeutung von Religion in der Öffentlichkeit – eine christliche Perspektive
    Paul M. Zulehner
  • Religiöse Vielfalt in der Öffentlichkeit – Störfaktor oder Chance?
    Anne Koch, Harald Walser
  • Religiöse Vielfalt in der Bildung – Störfaktor oder Chance?
    Henning Schluß
  • Religion und Bildung – eine Vision
    Martin Jäggle

Foren

  • Religiöse Momente in kollektiven Identitätskonstruktionen
    Yuval Katz
  • Die Rolle von Religion in der Integration
    Mouhanad Khorchide/Anne Koch
  • Der Stellenwert von Religion in einem Ländervergleich
    Karsten Lehmann
  • Konstruktion gängiger Bilder vom Islam
    Moussa Al-Hasan Diaw & Thomas Schlager-Weidinger
    Bassem Asker & Markus Ladstätter
  • Religiöse Vielfalt in Kinder- und Jugendliteratur
    Ursula Fatima Kowanda-Yassin & Marita Helten-Pacher/Alfred Garcia Sobreira-Majer

Fakultatives Vorprogramm am Freitag, 16.11.2018, 12.00 Uhr

  • Besuch eines islamischen Freitagsgebetes als Gäste
    oder
  • Interreligiöse Stadtführung

Tagungsleitung

Tagungsbüro

Anmeldung

Anmeldeinformationen

Die Anmeldung zum Symposium „Religiöse Vielfalt in Schule und Gesellschaft - Störfaktor oder Chance“ ist ausschließlich über die Website der KPH Graz möglich.

Zur Anmeldung

Information zur Anmeldung von LehrerInnen

  • LehrerInnen, die sich über die Website der KPH Graz angemeldet haben, werden im sDAV in PH-Online nachgetragen.
  • LehrerInnen bitten wir, vor der Anmeldung auf der Website der KPH die Einholung des Dienstauftrages der Dienststellenleitung (sDAV) zu erledigen.

Das Symposium richtet sich an

  • Lehrende an pädagogischen Hochschulen und Universitäten
  • Verantwortliche in Bildungsinstitutionen und den Schulbehörden
  • Lehrerinnen und Lehrer
  • Studierende in pädagogischen Berufsfelder
  • Interessierte


Tagungsbüro

Mag. Ulrich Straßegger
M: ulrich.strassegger[at]kphgraz.at

Tagungsbüro